Abschlussprüfungen mit Spaß lernen

 
 
 

Abschlussprüfung 2009 - Nachtermin - Mathematik II/III
Bayerische Realschule - Kurzaufgaben A1, A2, A3

 
     
     
 
A 1
Die nebenstehende Skizze zeigt den Axialschnitt eines Werkstücks. AM ist die Symmetrieachse.

Es gilt:



Die gesamte Oberfläche des Werkstücks soll mit Farbe gestrichen werden. Es sind zwei verschieden große Farbdosen vorhanden. Die größere Farbdose reicht laut Angabe für ca. 3,75 m², die kleinere für ca. 1,5 m².

Berechnen Sie den Oberflächeninhalt des Werkstücks und begründen Sie mithilfe Ihres Ergebnisses, für welche Farbdose Sie sich entscheiden.

 
 
  [Teilergebnis: ]
5 P
     
 
  Klicke unten auf 1, 2 usw. um meine Lösungsschritte einzublenden...  
     
 
1
2
3
 
     
   
     
 
A 2.0 Gegeben sind Dreiecke ABCn mit den Seitenlängen und . Die Winkel BACn haben das Maß mit .
Runden Sie im Folgenden auf zwei Stellen nach dem Komma.
 
     
A 2.1 Für ergibt sich das Dreieck ABC1. Zeichnen Sie das Dreieck ABC1. Berechnen Sie sodann den Flächeninhalt des Dreiecks ABC1 und den Abstand d des Punktes C1 von der Geraden AB.
3 P
   
A 2.2 Zeichnen Sie in die Zeichnung zu 2.1 die Ortslinie ein, auf der die Punkte Cn liegen.
1 P
     
A 2.3 Das Dreieck ABC2 ist gleichschenklig und hat die Basis [AC2]. Zeichnen Sie das Dreieck ABC2 in die Zeichnung zu 2.1 ein. Berechnen Sie das Maß des Winkels C2BA.
3 P
     
A 2.4 Im Dreieck ABC3 gilt:

Konstruieren Sie in der Zeichnung zu 2.1 das Dreieck ABC3. Überprüfen Sie rechnerisch, ob das Dreieck ABC3 gleichschenklig ist.
2 P
     
 
  Lösung einblenden hier...  
     
   
     
 
A 3.0 Eine Aktie verliert an einem Börsenhandelstag von 9 Uhr bis 10 Uhr 15% ihres Wertes, sodass der Wert der Aktie um 10 Uhr 600 € beträgt. Würde sich der Wertverlust in den nächsten Stunden so fortsetzen, könnte der Wert y € der Aktie nach x Stunden ab 10 Uhr durch die Funktion f: mit beschrieben werden.  
     
   
     
A 3.1 Ergänzen Sie die Wertetabelle auf Ganze gerundet.
Zeichnen Sie sodann den Graphen zu f in das Koordinatensystem.
2 P
     
A 3.2

Geben Sie mithilfe des Graphen zu f an, um wie viel Uhr der Wert der Aktie erstmals 400 € unterschreiten würde.

1 P
     
A 3.3

Berechnen Sie, auf Euro gerundet, den Wert der Aktie zu Beginn des Börsenhandelstages um 9 Uhr.

2 P
   
 
  Zur Lösung hier klicken...  
     
   
Diese Seite wurde zuletzt am Samstag 6 März, 2010 11:14 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats