Figurine12
 
 
Hochzeitsbilder,
die sich von der Masse unterscheiden, dafür setzt Lisa Feldmann Kreativität, Natürlichkeit und eine ausdrucksstarke Bildsprache ein.
www.just-married-foto.de
 

Besuchen Sie auch meine anderen Projekte:

Meine Gedichte
www.oqqa.de

Genealogie
www.qoqa.de

Postgeschichte
www.bayernsammler.de

 
 
 
Algebra mit Spaß lernen

 
Funktionen zeichnen und erkennen
 
     
 
In Form eines Puzzles sollen vorgegebene Funktionsausdrücke und Graphen einander zugeordnet werden. Die Funktionen gewinnen dadurch ein bißchen an "sinnlicher Qualität".
 
     
 
Im Applet Graphen erkennen 1 sollen in Form eines Puzzles die Funktionsausdrücke vorgegebener Graphen erkannt werden. Dabei handelt es sich um lineare oder quadratische Funktionen.
 
     
 
Polynom höchstens dritter Ordnung ist ein Applet, das nach numerischer Eingabe der Koeffizienten a, b, c, d den Graphen der Funktion f(x)=ax³+bx²+cx+d zeigt.
 
  Die Koordinaten der aktuellen Cursorposition werden angezeigt, wodurch sich Gleichungen zweiter und dritter Ordnung näherungsweise graphisch lösen lassen. Auch zur näherungsweisen graphischen Berechnung von Wurzeln ist das Applet geeignet.  
     
 
Im Applet Funktionale Abhängigkeiten verstehen wird - auf nicht ganz konventionelle Weise - visualisiert, was es bedeutet, dass eine Größe (y) von einer anderen (x) abhängt.
 
  Die beiden Größen werden durch die Position von zwei Punkten auf zwei Geraden ("Schienen"), von denen eine durch Mausziehen verändert werden kann, dargestellt. So bekommen zahlreiche Eigenschaften von Funktionen eine anschauliche (fast sinnlich greifbare) Bedeutung und können dynamisch interpretiert werden. Weiters fördert diese Darstellung das Verständnis von Funktionen, die zeitliche Prozesse darstellen (x = Zeit).  
     
 
Der Funktions-Plotter ist ein für viele Zwecke nützliches Werkzeug. Du kannst beliebige Funktions-Terme eingeben, die zugehörigen Graphen betrachten und den Bildausschnitt durch Zoomen verändern. Mit seiner
 
  Hilfe kannst Du Dich schnell über die Form von Graphen orientieren, aber auch interessante Punkte wie die Nullstellen einer Funktion oder die Schnittpunkte mehrerer Graphen (d.h. die Lösungen der entsprechenden Gleichungen) mit einer hohen Genauigkeit numerisch ermitteln  
     
 
In diesem interaktiven Test sollst Du jeweils sechs Funktionterme linearer oder quadratischer Funktionen ihren Graphen zuordenen. Dieser interaktive Test schöpft aus einem Vorrat von über 100 Graphen, die
zufällig ausgewählt werden. Dein Erfolg wird mit Punkten bewertet. Diese Puzzle, wie auch alle anderen Applets, stammen von mathe online in Wien.
 
Diese Seite wurde zuletzt am Dienstag 15 September, 2009 18:55 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats