Figurine12
 
 
Hochzeitsbilder,
die sich von der Masse unterscheiden, dafür setzt Lisa Feldmann Kreativität, Natürlichkeit und eine ausdrucksstarke Bildsprache ein.
www.just-married-foto.de
 

Besuchen Sie auch meine anderen Projekte:

Meine Gedichte
www.oqqa.de

Genealogie
www.qoqa.de

Postgeschichte
www.bayernsammler.de

 
 
 
 
 
 
 
Algebra mit Spaß lernen

 

Abbildungen II - Seite 10
Vermischte Übungen IV
(nur für Wahlpflichtfachgruppe I)


 
 

Aufgabe 1

Gegeben sind die Drachenvierecke ABnCnDn, deren Diagonalen [ACn] auf der Symmetrieachse liegen. Die Punkte Bn(x/y) liegen auf der Geraden g mit
y = 0,5x - 2. Die Winkel BnADn haben stets das Maß 73,74° und die Winkel CnBnA das Maß 123,69°.

Es gilt: A(0/0)


 
 
a) Zeichne die Drachenvierecke AB1C1D1 und AB2C2D2 für x = 4 und x = 6.
   
b) Stelle die Koordinaten der Punkte Dn in Abhängigkeit von der Abszisse x der Punkte Bn dar.

[Ergebnis: Dn(-0,2x + 1,92/1,1x - 0.56]
   
c) Die Punkte Bn lassen sich auf die Punkte Cn abbilden. Stelle die Koordinaten der Punkte Cn in Abhängikeit von der Abszisse x der Punkte Bn dar.

[Ergebnis: Cn(1,25x + 3/2,5x - 4)]
   
d) Berechne die Belegung von x, für die die Diagonale [B3D3] auf der Geraden g verläuft.
   
e) Berechne die belegung für x, für die das Drachenviereck AB4C4D4 einen Flächeninhalt von 37,9 FE hat.
   
f) Berechne die Belegung von x, für das Drachenviereck AB0C0D0 minimalen Flächeninhalt hat.
   
g) Berechne die Belegung von x (x > 2,5), für die die Strecke [B5C5] mit der Geraden g einen Winkel mit dem Maß 20° bildet.
   
Klicke unten auf 1, 2 usw. um meine Plaudereien am Rand einzublenden.
 
     
 
1
2
3
4
5
6
7
 
     
 
Sorry, the GeoGebra Applet could not be started. Please make sure that Java 1.4.2 (or later) is installed and active in your browser (Click here to install Java now)  
 
  Aufgabe 2

Die Punkte Bn(x/y) auf der Geraden g mit y = 0,5x -2 bilden zusammen mit den Punkten A(-2/1) und Cn Dreiecke ABnCn. Die Winkel BnACn haben stets das Maß 36,87° und die Strecken [ACn] sind halb so lang wie die Strecken [ABn].
 
     
 
a) Zeichne die Dreiecke AB1C1 und AB2C2 für x = 2 und x = 8.
   
b) Die Punkte Bn lassen sich auf die Punkte Cn abbilden. Stelle die Koordinaten der Punkte Cn in Abhängikeit von der Abszisse x der Punkte Bn dar. Berechne anschließend die Gleichung des Trägergraphen h der Punkte Cn.

[Erbenis: Cn(0,25x -0,3 / 0,5x + 0,4); h: y = 2x +1]
   
c) Die Strecke [AC3] verläuft parallel zur x-Achse. Berechne die Koordinaten der Eckpunkte B3 und C2.
   
d) Die Strecke [B4C4] liegt auf der geraden g. Berechne die Koordinaten der Eckpunkte B4 und C4.
   
e) Berechne die Belegung von x, für die der Flächeninhalt des Dreiecks AB0C0 minimal ist.
   
Klicke unten auf 1, 2 usw. um meine Plaudereien am Rand einzublenden.
 
 

 

 
 
1
2
3
4
5
 
     
 
Sorry, the GeoGebra Applet could not be started. Please make sure that Java 1.4.2 (or later) is installed and active in your browser (Click here to install Java now)  
 
  Aufgabe 3

Gegeben sind gleichschenklige Trapeze ABCnDn mit der gemeinsamen Grundseite [AB] mit A(-6/3) und B(-3/-6).

Für die Schenkel [BCn] gilt:
 
     
 
a) Zeichne die Trapeze ABC1D1 und ABC2D2 für = 0° und = 50°.
   
b) Berechne die Gleichung des Trägergraphen der Punkte Cn und zeichne diesen in die Zeichnung von a) ein. [Ergebnis: p mit y = -0,2x² - 1]
   
c) Aus welchem Intervall kann man wählen, so dass Trapeze ABCnDn existieren?
   
d) Berechne die Koordinaten der Punkte Dn in Abhängikeit von .

[Ergebnis: Dn(3 sin²+ 4 cos-3,6 / -4 sin²+ 3 cos+ 4,8)]
   
e) Berechne mit dem GTR die Belegung von , für die im Trapeze ABC3D3 der Punkt D3 die x-Koordinate - 3.6 hat.

[Ergebnis: =122,4°]
   
f) Berechne den Flächeninhalt des Trapezes in Aufgabe e).
   
g) Berechne die Belegung von , für die Diagonalen [AC4] und [AC5] mit der Grundseite [AB] Winkel mit dem Maß 40° einschließen.
   
h) Eines der Trapeze ist ein Rechteck. Berechne das Winkelmaß .
   
Klicke unten auf 1, 2 usw. um meine Plaudereien am Rand einzublenden.
 
     
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
     
 
Sorry, the GeoGebra Applet could not be started. Please make sure that Java 1.4.2 (or later) is installed and active in your browser (Click here to install Java now)  
 
 


 
     
 
Zurück zu Seite 9 geht es hier...

Hier endet die Lerneinheit.

 
     
 
Diese Seite wurde zuletzt am Dienstag 26 Juli, 2011 13:09 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats