Bei diesem Rechenschieber siehst Du log-log-Skalen, erkennbar an den LL. Diese Skalen wurden 1815
erfunden und zeigen den Logarithmus des Logarithmus einer Zahl. Wozu dienen sie? Mit der C und D Teilung (Skala)
führst Du die Multiplikation auf eine Addition zurück und mit der doppelt logarithmierten Skala auch die Potenzbildung.

Übrigens mit der A-Teilung bestimmt man Quadrate und Quadratwurzeln.

 
 
 
Free counter and web stats