Figurine12
 
 
Geometrie mit Spaß lernen

 
Kartesische Koordinaten
 
     
 

 

Dies ist ein einfaches dynamisches Diagramm, daß den Zusammenhang zwischen der Position eines Punktes in der Zeichenebene und seinen (kartesischen) Koordinaten darstellt. Dabei wird auf die Vorzeichen der Koordinaten besonders geachtet.  
       
 
Zeichenebene und Koordinatensystem stellt in einem dynamischen Diagramm den Zusammenhang zwischen
der Position eines Punktes in der Zeichenebene und seinen Koordinaten dar. Es können Punkte markiert, Strecken gezogen und mit Hilfe des Cursors Koordinaten abgelesen werden. Dadurch läßt sich die Verbindung des geometrischen Aspekts gewisser Probleme (Ermittlung des Schnittpunkts zweier Geraden) mit algebraischen Strukturen (Lösung = Angabe zweier Zahlen) betonen. Das Applet wird vom Button aus in einem Fenster gestartet.
 
     
 
 
     
Diese Seite wurde zuletzt am Dienstag 15 September, 2009 20:03 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats
 

René Descartes
(1596-1650)
Philosoph und Mathematiker

 
Rene Descartes (lateinische Form: Renatus Cartesius) wurde am 31.März 1596 in La Haye, Touraine (Frankreich) geboren und starb am 11.Februar 1650 in Stockholm.

Er ist der Begründer der Buchstabenalgebra und der Analytischen Geometrie. Hierzu hat er auch das Koordinatensystem als Werkzeug erfunden. Ihm zu Ehren nennt man es "Kartesisches Koordinatensystem".