Figurine12
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich empfehle die Produkte meines Providers 1&1
 
Geometrie mit Spaß lernen

 
 
 

Trigonometrie 23
Additionstheoreme (Wahlpflichtfachgruppe I)

 
     
 

Du wirst doch vor dem Wort "Additionstheorem" keine Angst haben? Sei gegrüßt! Ein Theorem ist ein mathematischer Lehrsatz. Warum man nicht Additionslehrsatz sagt? Man könnte es mit dem Kommutativgesetz der Addition verwechseln. Nein, ich glaube, der erste Mathematiker, der das Wort verwendet hat, der hat den Klang des Wortes Theorem gemocht oder er wollte nur angeben. Was immer auch der Grund war, heute ist der Sachverhalt eben unter "Additionstheoremen" bekannt. Vier Stück gibt es davon.

Ich habe für dich unten ein Arbeitsblatt vorbereitet mit dem ich dir experimentell die Gültigkeit der Additionstheoreme zeigen will.

Du musst diese Theoreme nicht auswendig lernen. Du musst sie nur in deiner Formelsammlung finden können und du musst ihr Muster in den Aufgaben wiedererkennen, damit du das richtige anwenden kannst. Aber das hat noch Zeit. Schauen wir uns die Theoreme erst einmal an.

Klicke unten auf 1oder 2 um meine Plaudereien im Rand einzublenden.

 
     
 
1
2
 
     
 
Sorry, the GeoGebra Applet could not be started. Please make sure that Java 1.4.2 (or later) is installed and active in your browser (Click here to install Java now)  
Nr. 1
 

Mit den Schaltern Nr. 1 bis
Nr. 4 kannst du dir Theoreme einschalten, aber immer nur eines. Die drei anderen Schalter müssen auf Aus stehen, sonst siehst du nichts.

Im Theorem Nr. 1 zeige ich dir einerseits, was nicht ist, und andererseits, wie du die Winkelsumme äquivalent umformen kannst.

Mit den beiden Schiebereglern kannst du für und Winkelwerte zwischen 0° und 360° wählen. Somit kannst du dich für alle 130321 möglichen Winkelkombinationen überzeugen, dass die Additionstheoreme stimmen.

Da sich sowohl der Sinus als auch der Kosinus alle 360° wiederholen (periodische Funktion!) gelten sie sogar für alle denkbaren Winkelkombinationen. Nein, ich will dich natürlich nicht bis zum Jüngsten Gericht mit Ausprobieren beschäftigen, aber ein paar Versuche solltest du schon machen. Und du solltest mein Arbeitsblatt ein paar mal mit deinem Taschenrechner überprüfen.

 
 
 

 

Aufgabe 1:

Wende die Additionstheoreme an und vereinfache.

a)              b)

c)             d)

Die Additionstheoreme rechts kannst du mit der Maus am roten Balken packen und nach unten bzw. oben schieben. Dies dient deiner Bequemlichkeit, damit du nicht ständig oben im Arbeitsblatt nachschauen musst. Du könntest natürlich auch deine Formelsammlung neben die Tastatur legen.

 

 
     
 
a
b
c
d
 
 
   
 
 
 
   
 
 

Mit Hilfe der Additionstheoreme wollen wir jetzt noch ein paar Theoreme (Formeln) herleiten bzw. die Äquivalenz von Termen zeigen. Wozu das Ganze? Diese äquivalenten Terme brauchst du um Gleichungen wie z.B. rechnerisch zu lösen. Solche Gleichungen nennt man übrigens goniometrische Gleichungen. Derartige Gleichungen kannst du selbstverständlich mit einem graphischen Taschenrechner auch graphisch ohne jedwede Äquivalenzumformung lösen. Beides zeige ich dir später.

Aufgabe 2:

Zeige mit Hilfe der Additionstheoreme die Äquivalenz der Terme.

Klicke unten auf a, b usw. um die Teilaufgaben einzublenden.

 
 
 
 
a
b
c
d
e
f
 
     
 
a)

Hinweis: Ersetze in der Formel das Winkelmaß durch .

zur Lösung hier klicken...

 

   
 
 
     
 
Diese äquivalenten Termumformungen für doppelte und halbe Winkelmaße bei Sinus und Kosinus habe ich dir rechts noch einmal zusammengefasst. Du kannst sie mit der Maus am grünen Balken fassen und sie nach oben oder unten ziehen. Benutze sie für die nächste Aufgabe Für die Teilaufgabe 3g ist auch die Tabelle mit dem orengenen balken nützlich.  
 
     

Aufgabe 3:

Zeige durch geeignete Termumformung, dass sich der Term T1 auf die Form des Terms T2 bringen lässt .

Klicke unten auf a, b usw. um die Teilaufgaben einzublenden.

   
     
 
 
a
b
c
d
e
f
g
 
     
 
a)

zur Lösung hier klicken...

 

   
 
 
 
     

Aufgabe: 4

Zeige durch geeignete Termumformung, dass sich der Term T1 auf die Form des Terms T2 bringen lässt .

Klicke unten auf a, b usw. um die Teilaufgaben einzublenden.

   
 
     
 
a
b
c
d
e
f
g
 
     
 
a)

zur Lösung hier klicken...

 

   
 
 
     
 
Zurück zu Seite 22 geht es hier...  
 
     
Diese Seite wurde zuletzt am Montag 28 September, 2009 18:02 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats