Geometrie mit Spaß lernen

 
Archimedes liebt Polly Eder halbregulär
 
     
 

Mit dem Schieberegler kannst Du die platonischen Körper etwas morphen.

Falls das Applet nicht oder nur teilweise sichtbar ist, klicke mit der Maus irgendwo außerhalb dieses Fensters hin und kehre dann zurück.

 
     
 
 
     
 

Definition: Ein Polyeder heißt halbregulär oder semiregulär, wenn alle seine Oberflächen aus regelmäßigen Vielecken (eventuell unterschiedlicher Eckenzahl) bestehen, und jede Ecke des Polyeders durch eine seiner Symmetrieoperationen auf jede andere Ecke abgebildet werden kann.

Alles klar? Vergiss es! Es ist nicht so wichtig. Am Rand sind die 13 möglichen archimedischen Körper abgebildet. Aber das führt weit über die Realschulmathematik hinaus. Lass Dir den Spaß mit diesem Applet nicht verderben. Schau einfach genau hin und vielleicht schaffst Du es ja, (und ich bin mir ziemlicher, dass Du es schaffst) mit dem Applet den einen oder anderen archimedischen Körper herzustellen. Derjenige, der die Namen für diese Körper erfunden hat, war wahrscheinlich in Zunge und Zäpfchen gepierct. Sorry, so sind sie nun mal aber.

Diese beiden Applets gehören eigentlich in die Rubrik Mathe-Zaubergarten, da sie mit dem Lehrplan nichts zu tun haben. Aber am Ende der 8. Klasse, bei Einführung der Raumgeometrie, machen sie sicher Spaß.

Hier kannst Du Polly Eder verbeulen. 'Tschuldigung, ich wollte sagen, hier kannst Du die platonischen Körper ausstülpen.

 
     
 
 
 
(Quelle WisWeb)
 
     
 
Und zum Schluß ein kleines Überraschungspäckchen von Polly Eder!
 
 
 
 
 
     
Diese Seite wurde zuletzt am Dienstag 15 September, 2009 21:37 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats
Archimedes
287 v. Chr. - 212 v. Chr.
Archimedes war unzweifelhaft einer der größten Mathematiker aller Zeiten, vielleicht nur noch mit Newton und Gauss vergleichbar.
Ikosidodekaeder
Abgestumpftes Tetraeder
Abgestumpftes Hexaeder
Abgestumpftes Dodekaeder
Abgestumpftes Oktaeder
Abgestumpftes Kuboktaeder oder großes Rhombenkuboktaeder
Abgestumpftes Ikosidodekaeder oder großes Rhombenikosidodekaeder
Abgestumpftes Ikosaeder