Geometrie mit Spaß lernen

 
Der Umkreis des Dreiecks
 
     
 

Die Ecken des gezeichneten Dreiecks lassen sich mit gedrückter Maustaste ziehen. Hier bei diesem Applet kannst du besonders gut erkennen, was es heißt, die Punkte der Mittelsenkrechten haben von den zugehörigen Ecken den gleichen Abstand.

  1. Schau Dir das Applet bei einem spitzwinkligen Dreieck an.
  2. Dann schau Dir das Applet bei einem stumpfwinkligen Dreieck an. Wo liegt hier der Mittelpunkt des Umkreises?
  3. Jetzt darfst Du Deine Geschicklichkeit beweisen. Versuche nach Ablauf des Applets den Umkreismittelpunkt U durch Ziehen der Ecken auf die Seite AB zu legen. Welche Art Dreieck erhältst Du?
  4. Versuche Deine Vermutung zu bestätigen, indem Du den Umkreismittelpunkt U auch auf die anderen Dreiecksseiten legst.
  5. Zum Schluß darfst Du einmal versuchen vor dem Start des Applets durch Ziehen der Dreiecksecken ein rechtwinkliges Dreieck zu erzeugen. Dann lass das Applet laufen. Schätze am Ergebnis ab, ob es Dir wirklich gelungen ist ein rechtwinkliges Dreieck zu erzeugen. Wenn nein, kannst Du auf Anhieb sagen, ob Dein Dreieck spitz- oder stumpfwinklig ist?
 
 
 
  Falls das Applet nicht oder nur teilweise sichtbar ist, klicke mit der Maus irgendwo außerhalb dieses Fensters hin und kehre dann zurück.  
     

Quelle Walter Fendt

 
 
Diese Seite wurde zuletzt am Dienstag 15 September, 2009 21:43 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats