Figurine12
 
 
 
 
Mathe-Zaubergarten mit Spaß

 
Der kleine Zauberer
 
     
 

Etwas Seltsames geschah in der Welt unserers kleinen Zauberers, etwas sehr Übles. Überall im Land erschienen schreckliche Geschöpfe, Vampire, Geister der verlorenen Seelen, Dämonen direkt aus der Hölle, und dazwischen andere Schrecknisse. Du bist ein Zauberer, einer der letzten seiner Art, und zwar bist du ein noch nicht sehr erfahrener Zauberer. Du weißt, dass du mit dem magischen Zauberkessel einen Zaubertrank brauen kannst, aber du weißt nicht genau wie du es machen sollst.

Du musst durchs Land reisen um nach Antworten zu suchen, nach Informationen zu suchen, und um dein magisches Handwerk zu lernen. Gelegentlich musst du das Land retten und das Böse vertreiben, das das Land vernichtet, und Frieden und Licht erneuern.

Ach, ich hab' noch etwas vergessen: Du sprichst nur Englisch!

 
     
 

Wie spielst du?

  • Das Spiel startest du, indem du irgendeine Taste drückst. Den kleinen Zauberer bewegst du mit den Pfeiltasten.
  • Um Gegenstände einzusammeln, läufst du in sie hinein. Wenn der Gegenstand direkt vor dir ist, erscheint er unten in deinem Vorratslager.
  • Der gerade ausgewählte Gegenstand besitzt ein kleines, weißes Quadrat. Zwischen den Gegenständen kannst du mit der TAB-Taste wechseln.
 

Mit einem Zauberspruch kannst du auch Mauern einstürzen lassen!

 
  • Wenn du die SPACE-Taste drückst, kannst du einen ausgewählten Gegenstand benutzen, falls es überhaupt möhlich ist.
  • Wenn du die die Taste 'd' drückst, lässt du den ausgewählten Gegenstand fallen.
  • Wenn du einen einfachen Zauberspruch lernst, kannst du im Spielfeld hin und her teleportieren.
  • Mit ENTER setzt du das Spiel fort, falls Text eingeblendet wird.
  • Mit den Tasten '1' bis '9' veränderst du die Geschwindigkeit, wobei '1' am schnellsten ist.

 
 
 
     
Diese Seite wurde zuletzt am Mittwoch 16 September, 2009 19:44 geändert.
© 2002 Wolfgang Appell

Free counter and web stats